REFERENZEN

Annika Lotz / Mai 2016

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

Liebe Susanne, Das Häuschen da im Meer ist mein Yoga Rückzugsort – und dein Asana sheet ist das wichtigste Gepäckstück! ;)
Viele Grüße aus Cebu,
Annika

Kerstin Nitsche / August 2015

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

Nicht nur ist das Studio traumhaft schön – hell, großzügig und dennoch gemütlich – sondern auch der Unterricht ist vielseitig und fantastisch. Man geht stets mit einem guten Gefühl aus den Stunden, fühlt sich immer in guten und erfahrenen Händen. Susanne strahlt ein Urvertrauen aus, das man selten findet. Großartiger Unterricht, tolle, familiäre Atmosphäre, sehr nette Leute und ein wunderschönes Studio. Sehr empfehlenswert für alle, die wirklich Yoga praktizieren möchten.

Nadja Kasnenko / September 2015

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

Ich habe Susanne vor knapp drei Jahren durch einen Kollegen kennengelernt, der einen Yoga-Schnupperkurs in der Arbeit organisiert hat. Ich war neugierig und dachte, das probiere ich doch mal aus. Es war anstrengend und mehr als einmal musste ich meinen inneren Schweinehund überwinden. Aber schon nach kurzer Zeit merkte ich, wie gut Yoga Körper & Geist tut, lernte viele liebe Mit-Yogis und Yoginis kennen und habe keinen einzigen Tag bereut. Was ich an Susanne’s Unterricht besonders mag ist, das er nie gleich ist. Er orientiert sich einerseits an ihren Schülern, andererseits entwickelt er sich stetig mit ihrem eigenen Yoga weiter. Sie schafft es, wie kein anderer, immer noch ein Quäntchen mehr aus einem herauszuholen und bringt einen somit in Haltungen, die man sich selbst noch gar nicht zugetraut hätte. Seit kurzem gibt es mit Maha Sadhana zudem ein neues Stundenprofil, welches gut für den Einstieg geeignet ist, da hier in einer festen Reihenfolge geübt wird. Aber auch für Fortgeschrittene bietet sich die Stunde an, um an den Feinheiten der Asanas zu arbeiten und/oder eine Selbstpraxis aufzubauen. Die neue Shala komplettiert das Gesamtbild und bietet einen wunderbaren Raum, um Yoga nicht nur auszuüben, sondern zu leben.

Cezary Kasprzyk / August 2015

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

Mitte 2012 bin ich das erste Mal Susanne begegnet. Zu dieser Zeit hatte ich bereits Erfahrung mit einer ganzen Reihe an Yogalehrern im In- und Ausland. Die meisten davon waren inspirierend und es gab nur wenige „Ausreißer“. Dennoch habe ich in Susannes Unterricht etwas entdeckt, was ich davor nirgends so deutlich wahrgenommen habe: Susanne’s unermüdliches und gleichzeitig unendlich geduldiges Bestreben, jedem ihrer Schüler zu seinem ganz individuellen und einzigartigem Yoga-Erlebnis zu verhelfen. Ganz abgesehen von der Qualität der Stunden, ist das neue Studio in der Gabelsbergerstraße wunderschön und das Publikum sehr angenehm. Gerade Yoga-Anfängern wünsche ich, dass sie ihre ersten Erfahrungen in einer solchen Umgebung machen dürfen.

Anja Hensel / März 2015

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

Während einer Abendstunde bei Susanne hob ich im Kopfstand die Arme vom Boden weg als wäre es die logische Bewegung der Welt. Ich habe weder dabei gedacht, noch etwas in Frage gestellt. Ich war einfach. Diese Erfahrung von Einheit war das wonach ich suchte, ohne dass ich es zuvor hätte beschreiben können. In Susanne fand ich meine Yogalehrerin, die es unermüdlich und liebevoll schafft, in mir diese innere Kraft, den Mut und das Vertrauen zu wecken.

Brigitte Willberg / Dez 2014

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

„Finde den Weg zu Deinem inneren Sein – finde Ruhe und Selbstvertrauen – durch Deine Yogapraxis!“ Das ist Deine Ausstrahlung in Deinen Yogastunden, liebe Susanne. Das, was Du selbst bereits gefunden hast, vermittelst Du mit viel Gespür für Deinen jeweiligen Yogaschüler. Durch die Perfektion, mit der Du die physischen Übungen beherrscht, kannst Du Deinen Yogis den Weg zur eigenen Leistungsgrenze zeigen. Sie ist oft erst viel, viel später erreicht – es fehlt nur das Selbstvertrauen und der bewusste Kontakt zum Körper, um die selbstgezogenen Grenzen zu überschreiten.  Mit viel Gespür zeigst Du genau den Punkt, wo es hakt und es ist dann nur eine kleine Änderung, um auf die nächste Stufe zu kommen. Deine Yogastunden sind mehr als eine Bereicherung in meinem Leben. DANKE!!!   – Brigitte Willberg / Dez 2014

Claudia Kunzelmann / Jan 2014

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

“Susanne holt einen zurück zum Atem, zum Körpergefühl, zu sich selbst und ermöglicht mir durch ihren Unterricht gleichzeitig, das eingebunden-Sein zwischen Himmel und Erde wieder klarer wahrzunehmen. Manche Wirren, die ich gerne im Kopf anstelle, sind dann verschwunden und manchmal sogar meine hochgezogenen Schultern. Anfänglich hatte ich Scheu und fürchtete, nicht mithalten zu können, doch die Klarheit, Bestimmtheit und gleichzeitig die Achtsamkeit und das Eingehen auf jede/n im Kurs von Susanne, haben mir das genommen. Korrekturen die sie vornimmt, ebenso wie eine gewisse Disziplin, die gefordert und meiner Meinung nach im Yoga notwendig und wohltuend ist, lösen in mir nicht mehr ein ´oh je, etwas falsch gemacht` oder ´oh nein, ich stell mich blöd an` aus, sondern ein Gefühl gut aufgehoben und gefördert zu sein.“

Julia Charlotte N. / Feb 2014

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

“Hallo liebe Susanne, ich habe gerade Deinen tollen Südafrikatext auf Deiner genialen Homepage entdeckt und finde die Zitate von Mark und der Autorin von “Women who run with the wolves” sooo schön und so gut. Ich habe mir gleich das Buch auf englisch bestellt, um das Wilde in mir zu stärken!“

Melanie Reithofern / Jan 2013

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

Susanne: I honor the place in you, in which the entire Universe dwells.
I honor the place in you, which is of love, of peace and happiness, of giving me lessons and path.
When you are in that place in you….
And I am in that place in me….
We are ONE! In that consciousness each moment of your lessons.
I honor each lesson, learning, YOU. Let us walk together a long time.
UMHALSUNG & PEACE deine Meli“

Nadine Hippler / Nov 2012

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

“Die Yoga-Stunden bei Susanne sind nach wie vor das Highlight meiner Woche. Grund: In dieser Zeit beschäftige ich mich intensiv mit meinem eigenen Universum. Susanne fordert mich, aber überfordert nicht. Sie unterstützt mich und hilft mir dabei, dass ich immer genauer in meiner Ausübung der Asanas werde. Des Weiteren komme ich zu einer intensiven Wahrnehmung meiner selbst und so bin ich nach den Stunden wie ein neuer Mensch, voller (Zu)Frieden(heit) und Ausgeglichenheit. Ich fühle mich ganz eins. Besonders toll finde ich auch die Themen der einzelnen Stunden und dass Susanne ihre Leidenschaft für Yoga mir direkt weitergibt, bzw. dass ich ihre Gedanken und Idee oft mit in meinen Alltag nehme. Außerdem genieße ich auch am Schluss der Stunden, die Tasse Tee mit vielen netten und oft lustigen Geschichten und sehr netten Menschen.

Gabi Peters / Okt 2012

“Liebe Susanne, dass ich ein Fan von Dir und Deiner Art Yoga zu unterrichten bin, weißt Du ja schon. Trotzdem will ich es nochmal aussprechen u. mich bedanken: Du gibst soviel Energie, bzw. zeigst sehr einfühlsam den Weg seine eigenen versteckten Energiereserven zu finden um neue zu produzieren . Deine Stunden im b & s werden immer besser, wenn es überhaupt ne Steigerung gibt, bzw. es fruchtet noch mehr, kommt immer besser an…. Und da bin ich nicht die Einzige, die dieser Meinung ist. Vielen Dank ! Alles Liebe Gabi.”

András Csiz / Okt 2011

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

“I´ve been active in mountain biking, skiing and a number of other sports, and finally I found the perfect complement to all these when Susanne introduced me to the world of yoga nearly half a year ago. What I like most about her way of teaching, be it a private or regular course, is that I feel each class is perfectly tailored to my needs. On top I always learn something new and inspiring from her.”

Petra Voss / Aug 2011

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

“Das Yoga-Angebot von Susanne fordert mich körperlich sehr, bringt mich darüber ins Atmen und raus aus dem Denken und Wollen. Ich fühle mich sehr achtsam begleitet. Mein Beginner-Niveau, auf dem ich Vieles noch überhaupt nicht kann, wird genauso von ihr berücksichtigt wie die Fortgeschrittenen gefordert werden. Vom Anfang bis zum Ende ist der Geist Indiens spürbar, soweit das hier möglich ist. Er hält die Stunde zusammen und gibt ihr einen guten geistigen Rahmen. Ich liebe das Ende im Liegen, entspannter bin ich selten. Viele Grüße, Petra“

Jörg Franke / Nov 2011

Referenzen JIVA/ANANDYOGA

“Ich habe jahrelang versucht eine eigene Yogapraxis zu entwickeln. Ein Unterfangen das trotz beherzter Versuche erfolglos blieb, bis ich meine erste Yogastunde bei Susanne hatte und verstand welche Bedeutung mein Atem für mein üben haben könnte. Diese Erkenntnis und etwas weitere Hilfe von ihrer neuen DVD haben mir den Zugang zum eigenen, zu einem ganz anderen Üben verschafft. Natürlich geniesse ich weiterhin die gemeinsamen Yogastunden jedoch fühle ich mich eigenständig und kann heute mein Yoga mit auf Reisen nehmen. Ich übe am Meer bei Sonnenaufgang, im Hotelzimmer auf dem Teppich neben dem Bett, mal kurz in einer Pause im Park. Yoga ist zu “meinem Yoga” geworden. Ich bin glücklich über diese Erfahrung. Danke für dieses Erleben.“ 

Get in touch

info@jiva-anandyoga.com

Soziale Netzwerke

Folge uns auf Facebook und Youtube für mehr inspirierende Videos und News.