Zurück zur Artikelübersicht

Yogic Footprint

eine Kolumne zum Thema ‘YOGIC FOOTPRINT’ Dirty Dozen von András

‚DIRTY DOZEN’ DAS SCHMUTZIGE DUTZEND oder: WANN SOLLTEN WIR ORGANISCH KAUFEN?

Die Environmental Working Group (eine Umweltorganisation, die auf die Untersuchung toxischer Chemikalien und deren Auswirkung auf die Öffentliche Gesundheit spezialisiert ist) publiziert jedes Jahr eine Liste der Nahrungsmittel, die am stärksten mit Pestiziden belastest sind.

Pestizide, die auf den Nahrungsmitteln verbleiben selbst wenn diese gewaschen werden – in einigen Fällen sogar, wenn diese geschält werden. Obwohl diese Tests in den USA durchgeführt wurden können wir annehmen, das die Ergebnisse in Europa ähnlich wären, da hier mittlerweile ähnliche Anbaumethoden die Regel sind.

Mit Hilfe der folgenden Liste kannst du dein Budget beim Einkaufen optimal abstimmen und so die Gefahr verringern, dass du mit deiner Nahrung Pestizid-Rückstände zu dir nimmst.

Kaufe organisch wenn es sich um die *Dirty Dozen* handelt – im Falle der *Clean 15* musst du nicht organisch kaufen.

Highlights derDirty Dozen” 2017

Zu den Nahrungsmitteln, die dieses Jahr mit der höchsten Konzentration an Pestizid-Rückständen belastest sind gehören:

Erdbeeren, Spinat, Nektarinen, Äpfel, Pfirsiche, Sellerie, Trauben, Birnen, Kirschen, Paprika, Tomaten, und Kartoffeln.

  • Mehr als 98% der Erdbeeren, Spinat, Nektarinen, Äpfel, Pfirsiche und Kirschen wurden auf Rückstände von mindestens einem der Pestizide positiv getestet.
  • eine Testmenge der Erdbeeren wies Rückstände 20 verschiedener Pestizide auf
  • Testmengen von Spinat wiesen im Durchschnitt doppelt so viel Pestizid-Rückstände pro Gewicht auf wie jedes andere Gemüse

Highlights der Clean Fifteen

Zu den Nahrungsmittel, für die eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie wenig oder kaum Pestizid-Rückstände enthalten sind gehören Süsser Mais, Avocado, Ananas, Kohl, Zwiebeln, gefrorene Erbsen, Papaya, Spargel, Mango, Aubergine, Honigmelone, Kiwis, Cantaloupe, Blumenkohl und Grapefruit.

  • Avocado und Süsser Mais gehören zu den saubersten Nahrungsmitteln: nur 1 % der Testmengen wiesen nachweisbare Pestizid-Rückstände auf.
  • Mehr als 80% der getesteten Ananas, Papaya, Spargel, Zwiebeln und Kohl wiesen keine Pestizid-Rückstände auf.
  • Rückstände verschiedenen Pestizide auf einem Nahrungsmittel waren sehr selten: nur 5% aller getesteten Mengen wiesen 2 oder mehr Pestizid-Rückstände auf.

Mehr Informationen gibt es hier: EWG’s website.

Quelle: Environmental Working Group 2017 Shopper’s Guide to Pesticides in Produce

be happy ! be healthy ! and tread lightly on this earth *

András

Zurück zur Artikelübersicht

Get in touch

info@jiva-anandyoga.com

Soziale Netzwerke

Folge uns auf Facebook und Youtube für mehr inspirierende Videos und News.