Stundenbeschreibung2018-11-26T10:24:36+00:00

Stundenbeschreibung

Der Weg ist das Ziel und jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Wir achten auf eine Unterscheidung der Stundenniveaus, um alle Yogis und Yoginis abzuholen, wo es gut tut. Mit unseren Unterrichts-Klassifikationen Maha Sadhana und Yoga All Levels unterscheiden wir eine Übungsvariante in der wir uns hauptsächlich mit dem Erarbeiten und Intensivieren der klassischen Grundhaltungen des Yoga beschäftigen sowie eine freiere Übungsvariante. Wähle zu jederzeit und jeden Tag aufs Neue die Stunde, die deinem Üben zuträglich ist.

Unsere Stundenprofile

Basic

Sicher angeleitetes Üben / 4 Schwerpunkte

4 Schwerpunkte im wöchentlichen Wechsel: 
* Vor- & Rückbeugen
* Steh- & Umkehrhaltungen
* Hüftöffner & Drehhaltungen
* Playtime (Yoga-Wheel usw.)

Für Einsteiger und Yogis, die ruhig und sicher üben wollen. Für geübten Yogis, die ihr Üben verfeinern wollen. 

Basic Alignment & Yoga Nidra

Vertiefen der Ausrichtungsprinzipien

Eine Stunde für Einsteiger und langsames Arbeiten. Der Fokus liegt auf der exakten Ausführung der Haltungen im Wechsel mit tiefen Dehnungen. Für die Tiefenentspannung tauchen in 10 min ’supported Pose‘ und 15 min Yoga Nidra.

Für Einsteiger und als ergänzendes Yogaprogramm.

Gentle

Sanfte, ausgewogene Stunde für tiefe Dehnung & tiefes Arbeiten

Sanfte, einfache Übungssequenzen im Atemfluss. Bei Bedarf wird in Schwerpunkten mit Hilfsmitteln gearbeitet.

Für Einsteiger, die bereits einige Basic Stunden besucht haben. Für die Mittelstufe, die es einmal sanfter angehen will.

Sukha Yoga

Eine Stunden für das subtile Hinspüren

Eine ausgleichende Stunde, um den Pranafluss durch die Nadis und Chakren zu fördern. Bewusst bleiben wir langsam und konzentrieren uns auf die erfüllenden Momente der Praxis.

Für alle Levels – Interesse an subtilem Visualisieren und Erleben vorausgesetzt. 

Maha Sadhana

Ausgewogenen Sequenz und Intensivieren der klassischen Grundhaltungen

Ausgewogene Vinyasa Sequenz, für Sicherheit im Ablauf. Wir erarbeiten die klassischen Grundhaltungen, um dein Erleben der Asana individuell zu vertiefen.

Für Yogis mit etwas Erfahrung die ruhigere Alternative zu All Levels mit mehr Arbeit im Detail.

All levels

Fliessendes Üben der Grundhaltungen mit vielen Varianten

Kräftigende, dynamische Vinyasa Yoga Sequenzen. Auch Grundhaltungen werden zur Vorbereitung oft dynamisch geübt – eine Stunde die in die erhitzenden Energien des Yoga hineingeht.

Für Yogis mit etwas Erfahrung, die das dynamische Üben mögen.

Medium

Intensives Üben mit Schwerpunkten

Variantenreiche Vinyasa Yoga Sequenzen. Fokus auf Atemrhythmus, Energiesiegel und intuitive Übergänge.

Für Fortgeschrittene und die Mittelstufe zum besseren Verständnis der eigenen Herangehensweise ans Üben, sowie zum Stabilisieren der Umkehrhaltungen.

Open

Advanced, Creative, Freestyle

Herausfordernde Sequenzen mit einer Vielzahl an Variationen. Spielerisch und doch konzentriert loten wird Möglichkeiten aus.

Für Fortgeschrittene & Mittelstufe, die Herausforderung liebt und Atem & Konzentration an die Grenze führen will.

Yoga München Jiva-Anand-Yoga Signet
Stundenplan
Stundenplan

Get started

Yoga Basic ist der erste Schritt im Üben für Neueinsteiger. Maha Sadhana I. ist der nächste Schritt und baut auf Lerninhalte von Yoga Basic auf.

Yoga Basic

Die Basic Stunden haben einen wöchentlich wechselnden Schwerpunkt. Fokus auf Ausrichtung, Exaktheit und der individuellen Anwendung von Hilfsmitteln.

Maha Sadhana I.

Mischung zwischen Ausrichtung und Vinyasa (Üben im Atemfluss). Die Stunde baut auf Lerninhalte von Basic auf, folgt einem festen Ablauf und legt die Grundlage für unseren kreativen Vinyasa Yoga Unterricht. Die Stunde endet mit Pranayama (Atemübung) und einer kurzen Meditationseinheit.

Probeangebot

Enjoy & intensify

Unsere Stunden ALL LEVELS, MEDIUM und OPEN integrieren die Ansätze der Maha Sadhana Yoga Stunden und variieren diese je nach Stunden-Level auf kreative Art und Weise im Vinyasa-Stil (fließendes Üben in Koordination mit dem Atem). In allen Medium und Open Stunden werden ausführlich Umkehrhaltungen geübt. Open ist unser fortgeschrittenstes Profil – hier kann keine Hilfestellung auf dem All Level Niveau angeboten werden.

Maha Sadhana II.

Diese Stunde ist aufgrund ihres Schwerpunktes dem All Levels Niveau zuzuordnen. Unterrichtet wird ein ruhiges Vinyasa (Üben im Atemfluss) mit Korrekturen. Die Stunde baut auf MS I. auf und legt die Grundlagen für unsere Umkehrhaltungen und Rückbeugen.

Komm vorbei!

Dive deeper

Intensives bieten die Möglichkeit bestimmte Aspekte des Yoga zu vertiefen und die ganze Welt des Yoga kennenzulernen.

Yogic Footprint

Vortragsserie Gesundheit, Ernährung, Yogic Lifestyle. Events & Celebrations, Music, Mantra and More.

Immersions

Intensiv-Übungen zu den Themen Philosophie, Asana, Unterrichten. Auch Info-Einheit zur Yogalehrerausbildung.

Workshops

Workshops zu bestimmten Übungs-Schwerpunkten.

Private Class

Individuelle Einführung in den Yoga als Einzelunterricht.

Unsere Intensives

Steer your own life ! Just like in asana – choose the direction of breath and posture and use your desire to intend the action required.

Yoga Intensives – Dive Deeper !