Stundenplan

Keine Voranmeldung nötig – außer wenn ausdrücklich benannt. Unsere Yoga Klassen im Kursplan sind für unterschiedliche Übungsstufen konzipiert, um jeden Schüler an der richtigen Stelle abzuholen. Die Stunden variieren daher grundlegend sowohl was die Herausforderung als auch die Komplexität der Haltung angeht. Die jeweiligen Stundenschwerpunkte (nicht Levels!) werden – soweit möglich – individuell angepasst.

Testphase August
– Gentle Deep & Slow mit Susanne: ab Fr 2. August / 18.00 Uhr

Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen der Woche vom 4. Februar 2019

Es wurden keine Ergebnisse für diese Woche gefunden. Bitte versuchen Sie eine andere Woche.

Calendar of Veranstaltungen

Stunden
Mo 4
Di 5
Mi 6
Do 7
Fr 8
Sa 9
So 10
Ganztägig
 
 
 
 
 
 
 
9:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00

Neueinsteiger

Yoga Basic ist der erste Schritt im Üben für Neueinsteiger.

Yoga Basic

Die Basic Stunden haben einen wöchentlich wechselnden Schwerpunkt. Fokus auf Ausrichtung, Exaktheit und der individuellen Anwendung von Hilfsmitteln.

Gentle, Gentle deep & slow

Langsame, einfache Sequenzen. Eine ausgewogene Mischung von intensiven Dehnungen, Mobilisierungen und Achtsamkeitsübungen. Wir gehen tiefer, um unterschwellige Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien loszulassen, bzw. intensive Selbstwahrnehmung, innere Ruhe und andere subtile Aspekte vom Yoga zu erleben. Mit Atemübungen. Für alle Yogis als Ergänzung für ihr Yogaprogramm geeignet.

Wir bieten ein 3-er Beginner Ticket für Neueinsteiger an das für folgende Stundenprofile gültig ist: Yoga Basic, Maha Sadhana und Yoga Gentle. 

Yogis mit etwas Übung

Maha Sadhana ist der nächste Schritt für Neueinstiger und baut auf Lerninhalte von Yoga Basic auf.

Maha Sadhana

Eine ausgewogene Mischung zwischen Ausrichtung und Vinyasa (Üben im Atemfluss). Maha Sadhana baut auf Lerninhalte von Basic auf und legt die Grundlage für unseren kreativen Vinyasa Yoga Unterricht. Die wichtigsten Grundhaltungen des Yoga werden in vielen Variationen vertieft. Die Stunden bieten viel Raum um auf individuelle Bedürfnisse einzugehen, da langsamer gearbeitet wird als in den klassischen Vinyasa Stunden. Mit Atem- und Konzentrationsübungen.

All Levels easy

Diese Stunden integrieren die Ansätze der Maha Sadhana Stunden und variieren diese je nach Stunden-Level auf kreative Art und Weise im fließenden Vinyasa-Stil. Es werden Umkehrhaltungen geübt. All Levels easy bleibt spielerisch und bietet Raum fürs Loslassen.

Geübte Yogis

Alle Stundenprofile dieser Kategorie sind für Yogis mit Erfahrung interessant und beleuchten unterschiedliche Aspekte des Übens.

All Levels easy

Fliessend und spielerisch. Viele Varianten. Üben der Umkehrhaltungen.

All Levels

Fliessende Stunde mit Schwerpunkten. Für Yogis, die eine regelmässige Yogapraxis haben und sich über das Üben der Asanas hinaus auch mit dem ‚Wie‘ des Übens beschäftigen möchten. ‚Be receptive‘ ist das Mantra der Stunde.

Advanced

Intensive Stunde mit komplexen Inhalten. Für Yogis mit regelmässiger Yoga-Praxis. Für Yogis, die intensives Üben lieben und Verantwortung für die äussere und innere Haltung übernehmen.

Feel the Vibe – Follow the Tribe

Aktuelle Retreats

„Yoga is not an attainment and not a search. It is participation in the GIVEN whatever it is altogether. This is what reduces «dukha» (pain, literally: restriction around the heart), nothing else.“

Mark Whitwell